Wenn attraktive Tarife auf echten Service treffen, dann sind Sie bei Leu Erdgas aus Wien.

Attraktive Leu-Tarife...


  • Dauerhaft sparen
  • Klimaneutrales Ökogas
  • Faire Konditionen
     
Gastarife Vergleich

...mehrfach prämiert...


  • Tarifvielfalt
  • Kundenservice
  • Internetauftritt
     
ÖGVS-Auszeichnungen 2019

...mit dem echten Leu-Service


  • Immer erreichbar
  • Hohe Transparenz
  • Einfacher Wechsel
     
Gasanbieter wechseln

Echte Einfachheit: der Wechsel zu Leu Erdgas

Günstiges Erdgas in nur 5 Minuten

Bei Leu so einfach und komfortabel wie möglich

  • Online, telefonisch, per E-Mail oder Post
  • Wir kümmern uns um alle Formalitäten
  • Ohne Versorgungsausfall beim Wechsel
  • Ohne bauliche Veränderungen
  • Einfach, einfacher, Leu Erdgas
Gas online buchen

Ihr schnellster Weg zu Leu Erdgas

Online wechseln


  1. PLZ und Jahresverbrauch angeben

  2. Passenden Tarif wählen


  3. Ganz einfach online wechseln


Gasanbieter wechseln

Telefonisch wechseln


  1. Einfach 01 798 08 54 0 anrufen oder Rückruf anfordern

  2. Telefonisch Ihr Verbrauchsverhalten ermitteln lassen


  3. Vorausgefüllte Vertragsunterlagen per Post erhalten


Rückruf-Formular

Was unsere Kunden sagen

Kundenstimme:
„Beim Erdgas ist es mir wichtig, dauerhaft Kosten zu sparen. Und das zu fairen Konditionen mit klimaneutralem Erdgas. All das habe ich bei Leu Energie gefunden. Ich bin rundum sehr zufrieden.“

Kundenstimme:
„Ich bin froh mit Leu Energie einen Erdgas-Lieferanten für den Wechsel beauftragt zu haben, bei dem ich mich um nichts kümmern musste. Alles hat wie von allein funktioniert.“

 

Auzeichnungen und Zertifizierungen

Service Award 2019 für Internetauftritt

  • ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien
  • im Vergleich: 157 Anbieter
  • Auszeichnung: TOP 10
  • Testzeitraum: 2018

Service Award 2019 für Kundendienst

  • ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien
  • im Vergleich: 151 Anbieter
  • Auszeichnung: TOP 10
  • Testzeitraum: 2018

Testsieger 2018 für Internetauftritt

  • ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien
  • im Vergleich: 196 Anbieter
  • Auszeichnung: Platz 1
  • Testzeitraum: 2017

Testsieger 2018 für Kundendienst

  • ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien
  • im Vergleich: 196 Anbieter
  • Auszeichnung: Platz 1
  • Testzeitraum: 2017

Die Entstehung von Erdgas

Ausgangspunkt für die Entstehung von Erdgas sind vor ca. 3,5 Mrd. Jahren abgesunkene Mikroorganismen auf den Meeresboden und den Böden von Seen. 

Auf dem Wassergrund überdeckten Sedimente die Biomasse. Beides zusammen formte sich allmählich zu Schlamm und Gestein. In diesem bildete sich das Erdgas.

Das Gestein sank weiter in die Tiefe. Der hohe Druck presste das Erdgas heraus, welches sich in höher liegenden Schichten ansammelte, im Speichergestein.

Vorteile von Erdgas

Der hohe Brennwert von Erdgas sorgt für einen von Haus aus sparsamen Energieverbrauch. Der dadurch verringerte Verbrauch trägt dazu bei Heizkosten zu sparen.

Weder eine Vorratshaltung noch eine Planung des Gasverbrauchs sind erforderlich. Zu jedem Zeitpunkt kann Erdgas angezapft werden.

Bei der Verbrennung entstehen im Vergleich zu allen anderen fossilen Brennstoffen die geringsten Emissionen. Denn Erdgas verbrennt staub- und rußfrei.

Plankton im Meer, welches die Grundlage für die Entstehung von Erdgas ist

Erdgas aus den Tiefen der Meere

Der größte Teil der heute bekannten Erdgas-Vorkommen entstand erst vor ca. 600 Millionen Jahren. Zunächst lagerten sich abgestorbene Algen und Plankton auf dem Boden der damaligen Weltmeere ab und bildeten im Laufe von Jahrmillionen mächtige Sediment-Schichten. Der nachfolgende Prozess der Erdgas-Entstehung fand unter Luftabschluss dieser Sedimente sowie unter großem Druck und hohen Temperaturen statt. Wegen des auf dem Meeresgrund fehlenden Sauerstoffs zersetzten sich Algen und Plankton nicht vollständig. Vielmehr entwickelte sich unter Vermischung mit Ton-Bestandteilen spezieller Schlamm. Die sich darüber ablagernden Erdschichten drückten den Schlamm allmählich in immer größere Tiefen. Unter andauernd hohem Druck verfestigte sich der Schlamm zu sogenanntem Muttergestein, dem Ursprungsmaterial von Erdöl und Erdgas. Aus dem Muttergestein lösten sich Kohlenwasserstoffe, die schließlich in höhere Gesteinsschichten aufstiegen, bis sie auf undurchlässige Materialien wie Ton und Salz trafen. Darunter sammelten sich die Kohlenwasserstoffe in porösen Speichergesteinen und bildeten schließlich die heutigen Erdgas-Speicher.

Warum jeder dritte Haushalt mit Erdgas heizt

Erdgas ist aufgrund seiner zahlreichen Vorteile ein beliebter Energieträger. Zirka 30 Prozent aller Haushalte in Österreich werden mit Erdgas beheizt.

Das sind die Gründe:

  • Moderne Erdgas-Brennwert-Heizungen zeichnen sich durch ihre hohe Energieeffizienz aus - mit Wirkungsgraden von bis zu 98 Prozent. 
  • Dauerhafte Reduzierung der Heizkosten: Erdgas-Heizungen sind für sparsamen Verbrauch bekannt. Oftmals amortisiert sich eine neue Erdgas-Heizung bereits innerhalb von nur acht Jahren. Gut für die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
  • Wer Erdgas zum Heizen nutzt, der benötigt keinen separaten Raum für die Brennstoff-Lagerhaltung. Gerade angesichts hoher Immobilienpreise und stark steigender Mieten ist ein Platz sparender Brennstoff wie Erdgas bares Geld wert.
  • Zuverlässigkeit: Moderne Gasheizungen sind technisch ausgereift und erfordern nur geringen Wartungsaufwand. Umfangreiche Bevorratung, langfristige Lieferverträge mit den Förderländern und ein bundesweit flächendeckendes Gasleitungsnetz gewährleisten eine stabile Versorgungssicherheit. 
  • Erdgas ist ein umweltfreundlicher Energieträger, dessen Einsatz deutlich weniger Feinstaub und Kohlendioxid freisetzt als alle anderen fossilen Energieträger.
Stadtteil von oben, in welchem jeder zweite Haushalt mit Erdgas heizt
Bohrinsel bei der Förderung von Erdgas

Wie Erdgas gefördert wird

Um Erdgas-Vorkommen aufzuspüren, sichten Geologen zunächst vorhandene Datenbanken. Vielversprechend sind geologische Becken, unter denen sich Sedimentschichten mit einer Dicke von mindestens 2.500 Metern befinden. Ebenso lassen Alter und Art von Gesteinsschichten Rückschlüsse zu. Besondere Aufmerksamkeit widmen die Wissenschaftler porösen Sandstein- und Carbonat-Schichten. Ergeben sich Hinweise auf Speicherstätten, erfolgen weitere Untersuchungen: Um die Untergrund-Beschaffenheit zu ermitteln, werden an der Erdoberfläche Vibrationen erzeugt und deren Reflexion durch Gesteinsschichten analysiert. Genauen Aufschluss erhalten Geologen erst durch Probebohrungen, die allerdings nur zu einem Teil erfolgreich sind. Zu Beginn der Erdgas-Förderung wird das Bohrgestänge („Förderstrang“) bis zur tiefsten Stelle eines Erdgas-Speichers vorgetrieben (in Tiefen bis zu sechs Kilometern). Aufgrund des hohen Speicherdrucks strömt das Erdgas durch den Förderstrang zur Erdoberfläche. 

Klimaneutrales Erdgas

Erdgas ist der umweltfreundlichste aller fossilen Brennstoffe. Allerdings wird auch bei Nutzung von Erdgas klimaschädliches Kohlendioxid freigesetzt – je Kilowattstunde 202 Gramm CO2, die sich bei 15.000 kWh Haushalts-Jahresverbrauch auf 3,02 Tonnen Treibhausgas summieren. Das klimaneutrale Erdgas von Leu Energie ermöglicht umweltbewussten Verbrauchern einen Ausgleich der bei der Erdgas-Nutzung entstehenden CO2-Belastung. South Pole unterstützt 50 Klimaprojekte in über 40 Ländern auf allen Kontinenten, an denen sich Erdgas-Kunden durch Erwerb von Klima-Zertifikaten beteiligen können. Die Reduktion von CO2 durch Klimaprojekte bewirkt also die Klimaneutralität der Erdgas-Nutzung.  Zu den unterstützten Klimaprojekten gehören beispielsweise Aufforstungsmaßnahmen in Lateinamerika, Afrika und Australien, Kochherde-Projekte in Afrika, die Förderung regenerativer Energien in Asien (Wasserkraft-, Wind- und Geothermie-Nutzung) sowie ein Heizungsprojekt in der Schweiz. Erdgas-Verbraucher nutzen also nicht nur einen energieeffizienten und komfortablen Energieträger, sondern leisten mit dem Erwerb von Klima-Zertifikaten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Gesunde Bäume durch klimaneutrales Erdgas

Moderne Energie garantiert

Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit sind wichtige Kriterien, wenn es um die tägliche Erdgas-Versorgung geht. Nicht immer erkennt man ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf den ersten Blick. Wir von Leu Energie haben es zu unserer Aufgabe gemacht, dass Sie bei den Erdgas-Kosten deutlich sparen können, ohne Ihr Verbrauchsverhalten zu ändern. "Ein früher Wechsel zu Leu Energie lohnt sich, denn Erdgas mit langer Preisgarantie rechnet sich in Zeiten steigender Energiekosten mehr denn je."

Sebastian Leu
Geschäftsführer
Leu Energie Austria GmbH
 

 

Geschäftsführer Sebastian Leu spricht über Leu Erdgas